Aktuelle Pressemeldungen

Mobirise

Gebhardt Bauzentrum erhält Bonitätszertifikat "Crefo-Zert"

09/2019

Das Gebhardt Bauzentrum wurde mit dem Bonitätszertifikat "Crefo-Zert" ausgezeichnet, welches dem Unternehmen laut Mitteilung eine ausgezeichnete Bonität bescheinige. André Neubauer, Account Manager bei Creditreform, überreichte die Auszeichnung am 5. August am Hauptsitz in Marktheidenfeld an Geschäftsführer Bernd Ullrich und Prokurist Achim Dindorf. Es gehöre somit zu den 1,7 Prozent der deutschen Unternehmen, denen eine außergewöhnlich gute Bonität bescheinigt wird.

v.l.n.r.: Achim Dindorf (Prokurist Gebhardt Bauzentrum),Bernd Ullrich (geschäftsführender Gesellschafter Gebhardt Bauzentrum), André Neubauer (Account Manager Creditreform Würzburg).
Foto: Gebhardt Bauzentrum

Mobirise

BMV Hauptversammlung in Hamburg
Die BMV – stark wie nie! 

06/2019

Auch in diesem Jahr trafen sich die Gesellschafter der BMV Beteiligungs- und Besitzgesellschaft GmbH & Co. KG in Hamburg anlässlich ihrer jährlichen Hauptversammlung. Erstmalig konnte dabei der erweiterte Gesellschafterkreis mit den gewonnenen Neuzugängen HBK Dethleffsen GmbH, E. Raiss GmbH + Co. Baustoffhandel KG und Schultz Bauzentrum GmbH & Co. KG zusammen tagen. Mit einem Außenumsatz von rund 1,2 Mrd. Euro ist die BMV auch weiterhin eine der größten Allianz der EUROBAUSTOFF.
Der von Geschäftsführer Olaf Riek präsentierte Jahresabschluss 2018 spiegelt den Erfolg der Einzelunternehmen in der Gruppe wieder. Mit einem Umsatzplus von über 5,00 % konnte das vergangene Jahr erneut erfolgreich abgeschlossen werden.
Das erste gute Halbjahr 2019 lässt bereits erkennen, dass die BMV wohl erneut die gemeinsam gesteckten Ziele erreichen wird. Nach den ersten 5 Monaten können die Gesellschafter ein Umsatzplus von 9,00% verzeichnen.
„Wir freuen uns, dass wir mit unseren neuen Gesellschaftern drei leistungsstarke und ambitionierte neue Partner in unserer Allianz haben“, so Geschäftsführer Olaf Riek. „Bereits die ersten Monate der Zusammenarbeit haben gezeigt, dass es „passt“ und ich bin mir sicher, dass wir zusammen erfolgreich sein werden“, freut sich Olaf Riek.
Neben der Hauptaufgabe des gemeinsamen strategischen und taktischen Einkaufs beschäftigt sich die Allianz verstärkt mit den Themen Mitarbeiterschulungen, Eigenmarken, Aktionseinkäufe und Prozessoptimierungen in den Unternehmen.
„Wir wollen das Augenmerk auf unsere Zukunft werfen. Und das sind nicht zuletzt die nach der abgeschlossenen Lehre übernommenen Auszubildenden“, so Olaf Riek. „Wir müssen in unsere Mitarbeiter und somit in unsere Zukunft investieren, nur so können wir uns weiterhin am Markt etablieren“. „Die ausgelernten Mitarbeiter von heute, sind die Führungskräfte von morgen“, so Olaf Riek weiter.
Hierzu ist eine neue Schulungsreihe von der BMV ins Leben gerufen worden. In Verbindung mit der Industrie, werden die „Jungmitarbeiter“ in ein Trainingscamp geladen um dort eine Schulungswoche zu absolvieren.
Die Tagung schloss mit einer positiven Grundstimmung. Bei einer gelungenen Abendveranstaltung nutzten die Gesellschafter die Zeit für einen intensiven und anregenden Austausch.
Zur BMV gehören 18 EUROBAUSTOFF Gesellschafter mit über 90 Standorten: Gesellschafter Benthack, Hamburg; Benz, Neckarbischofsheim; Borgers Baustoffe, Hamminkeln; Bücheler & Martin, Singen; HBK Dethleffsen, Bredstedt; DHG, Bremen; Baufachzentrum Dörries, Delligsen; Fretthold Baufachzentrum, Bünde; Fröhle Dachbaustoffe, Lohne; Gebhardt Bauzentrum, Marktheidenfeld; E. Raiss Baustoffhandel, Thannhausen; Henrich Baustoffzentrum, Siegburg; Schultz Bauzentrum, Speyer; Schönreiter, Essenbach; Bauzentrum Rüppel, Gelnhausen; Anton Schneider 5, Frankfurt; von den Hoff-Gruppe, Düren; Bauzentrum Westerhorstmann, Delbrück. 

v.l.hinten: Toni Franken(Gebhardt), Christian Trautmann-von Salzen (DHG), Thomas Richter (Henrich), Ulrich Bücheler (Bücheler + Martin), Tobias von den Hoff (von den Hoff), Christian Rüppel (Rüppel), Bernhard Westerhorstmann (Westerhorstmann), Michael Schröder (Henrich), Carsten Mandrys (Benthack), Olaf Riek (BMV), Christian Fröhle (Fröhle), Michael Weber (AS 5), Roland Benz (Benz), Jochen Müller (Raiss), Franz Fröhle (Fröhle), Hermann Borgers (Borgers), Jürgen Kremer (von den Hoff), Gabriele Gfell (BMV), Florian Schönreiter (Schönreiter), Sebastian Schönreiter (Schönreiter), Christian Dörries (Dörries)
nicht im Bild: Gesellschafter HBK Dethleffsen, Fretthold und Schultz 

BMV wächst weiter - drei neue Gesellschafter zum 1. Januar 2019

01/2019

Die Baustoff-Allianz BMV GmbH & Co. KG erweitert Ihren Gesellschafterkreis um drei leistungsstarke Unternehmen und wächst von 16 auf 19 Mitglieder. Ab dem 1.1.2019 werden die EUROBAUSTOFF Gesellschafter HBK Dethleffsen GmbH, E. Raiss GmbH + Co. Baustoffhandel KG und Schultz Bauzentrum GmbH & Co. KG neue Gesellschafter der BMV.
Das Traditionsunternehmen Dethleffsen besitzt Standorte in Bredstedt, Flensburg und Treia; in 2018 besteht das Unternehmen seit 280 Jahren.
Das Familienunternehmen Schultz, gegründet 1965, führt drei moderne Standorte, zwei in Speyer und einen in Kirrweiler.
Die Firmengruppe Raiss ist erst seit 1. Januar 2018 neuer Gesellschafter der Eurobaustoff. Das Unternehmen wurde 1957 gegründet und besteht aus 18 Standorten. Neben dem Stammsitz in Thannhausen gehören die folgenden Niederlassungen zu dem Unternehmen: Halle, Leutersdorf, Zwickau, Chemnitz, Schlettau, Oranienburg, Holzgerlingen, Nordendorf, Sonthofen, Kaufbeuren, Lindau, Neu-Ulm, Nürnberg, Weimar, Altbach, Bamberg und Magdeburg.
Mit den Neuaufnahmen baut die BMV ihr Vertriebsnetz, ihr Einkaufsvolumen und ihre Kompetenz in den Warengruppen Holz, Dach und Tiefbau weiter aus und überschreitet beim Außenumsatz 1,2 Mrd. Euro! Damit ist die BMV eine der größten Baustoff-Allianzen in Deutschland!
Das strategische Gesamtkonzept der BMV und die Zukunftsorientierung ihrer Gesellschafter waren entscheidend für die Beitritte der neuen Mitglieder. Neben den unternehmerischen Aspekten waren vor allem die persönlichen Begegnungen der handelnden Personen von Anfang an von Vertrauen und Wertschätzung geprägt.
„Zwischen den neuen Gesellschaftern und uns passt einfach die Chemie“, so der Geschäftsführer der BMV Olaf Riek, „die wichtigste Arbeit ist nun die Integration der neuen Gesellschafter und die gemeinsame Fortsetzung unserer erfolgreichen Entwicklung“.
Im Rahmen der BMV-Tagung in Frankfurt nutzten die neuen Gesellschafter als geladene Gäste die Gelegenheit, ihre Unternehmen eindrucksvoll vorzustellen und unterstrichen dabei ihren Wunsch zur aktiven Mitarbeit in der Allianz.
Zur BMV gehören bis zum vollzogenen Beitritt die 16 EUROBAUSTOFF Gesellschafter Benthack, Hamburg; Benz, Neckarbischofsheim; Borgers Baustoffe, Hamminkeln; Bücheler & Martin, Singen; DHG, Bremen; Baufachzentrum Dörries, Delligsen; Fretthold Baufachzentrum, Bünde; Fröhle Dachbaustoffe, Lohne; Gebhardt Bauzentrum, Marktheidenfeld; Henrich Baustoffzentrum, Siegburg; Plambeck, Norderstedt; Schönreiter, Essenbach; Bauzentrum Rüppel, Gelnhausen; Anton Schneider 5, Frankfurt; von den Hoff-Gruppe, Düren; Bauzentrum Westerhorstmann, Delbrück

Von vl: Peter Croissant (Schultz), Roland Benz (Benz), Ulrich Beckmann (Fretthold), Hayo Dethleffsen (Dethleffsen), Christian Rüppel (Rüppel), Christian Ruder (Raiss), Thomas Füger (Raiss), Gabriele Gfell (BMV), Manfred Keller (Raiss) und Olaf Riek (BMV) 


BMV Hauptversammlung in Hamburg
Erneut starkes Jahr für die BMV

06/2018

Am 5. Juni 2018 trafen sich die 16 Gesellschafter der BMV Beteiligungs- und Besitzgesellschaft GmbH & Co. KG, Hamburg, erstmalig unter Führung des neuen Geschäftsführers Herrn Olaf Riek, zu ihrer jährlichen Hauptversammlung in Hamburg. Mit einem Außenumsatz von rund 1 Mrd. EUR ist die BMV die größte Allianz der EUROBAUSTOFF.
Als Veranstaltungsort wurde dieses Jahr das UNESCO Weltkulturerbe, die wunderschöne Speicherstadt Hamburgs, gewählt.
Olaf Riek präsentierte den Jahresabschluss 2017 und die Entwicklung in der ersten Jahreshälfte 2018. Das Jahr 2017 konnte gesellschafterbereinigt mit einem Plus von knapp 5,00 % abgeschlossen werden.
Bereits im 1. Halbjahr 2018 tragen die neuen Strukturen der BMV ihre Früchte. Mit Olaf Riek konnte ein erfahrener Stratege für die BMV gewonnen werden und dies zeichnet sich bereits früh aus. Entsprechend positiv war die Stimmung auf der Tagung.
Die Weichen für ein erfolgreiches neues Geschäftsjahr wurden gestellt. Eine Erweiterung der BMV ist nicht ausgeschlossen. „Wir legen weiterhin Wert darauf, qualitativ zu wachsen gemäß unserer strategischen Ausrichtung“, so der Geschäftsführer Olaf Riek.
Weitere Zukunftsthemen, die sich die BMV auf die Fahne geschrieben hat, sind unter anderem Schulungen, Lagerverwaltungsprozesse, Eigenmarken und ein einheitliches EDV-System.
„Auch mit der Eurobaustoffzentrale ist ein Schulterschluss vollzogen worden“, so Olaf Riek. „Es ist wichtig, dass die Eurobaustoff mit den Allianzen dichter zusammenrückt, um die Zukunft zu meistern, gerade im Hinblick auf die Internationalisierung der Konzerne“. „Nicht zuletzt ist auch die Herausforderung des Direktvertriebes seitens einiger Lieferanten nicht außer Acht zu lassen. Hier müssen wir gemeinsam reagieren“.
Zur BMV gehören die 16 EUROBAUSTOFF Gesellschafter Benthack, Hamburg; Benz, Neckarbischofsheim; Borgers Baustoffe, Hamminkeln; Bücheler & Martin, Singen; DHG, Bremen; Baufachzentrum Dörries, Delligsen; Fretthold Baufachzentrum, Bünde; Fröhle Dachbaustoffe, Lohne; Gebhardt Bauzentrum, Marktheidenfeld; Henrich Baustoffzentrum, Siegburg; Plambeck, Norderstedt; Schönreiter, Essenbach; Bauzentrum Rüppel, Gelnhausen; Anton Schneider 5, Frankfurt; von den Hoff-Gruppe, Düren; Bauzentrum Westerhorstmann, Delbrück.


v.l.: Christian Trautmann-von Salzen (DHG), Bernhard Westerhorstmann (Westerhorstmann), Julia Karsten-Plambeck (Plambeck),Tobias von den Hoff (von den Hoff) Jürgen Kremer (von den Hoff), Carsten Mandrys (Benthack) Jonni Rieken (AS 5), Christian Dörries (Dörries) Bernd Ullrich (Gebhardt), Ulrich Bücheler (Bücheler und Martin), Hermann Borgers (Borgers), Christian Fröhle (Fröhle), Michael Weber (AS 5), Carsten Gemeinhardt (Plambeck) Franz Fröhle (Fröhle), Gabriele Gfell (BMV), Christian Rüppel (Rüppel), Sebastian Schönreiter (Schönreiter), Florian Schönreiter (Schönreiter), Olaf Riek (BMV) 


Veränderung in der Geschäftsführung

10/2017

Mit Wirkung zum 30. August 2017 hat Wolfgang Bachmann, Geschäftsführer der BMV GmbH & Co. KG, das Unternehmen im gegenseitigen Einvernehmen verlassen.

Mit Olaf Riek, der die Funktion ab 01. Oktober 2017 übernimmt, ist es der BMV GmbH & Co. KG gelungen, eine ausgewiesene und innovative Führungspersönlichkeit als neuen Geschäftsführer zu gewinnen. Herr Riek war zuletzt als Geschäftsführer einer Baustoff-Allianz tätig und bringt weitreichende Erfahrungen im Baustoffgroßhandel mit.

Die BMV ist ein starker Leistungsverbund innovativer Baustoffhändler. Innerhalb der EUROBAUSTOFF ist sie mit ca. 1 Mrd. Euro Außenumsatz die größte Allianz. Zur BMV gehören die 16 EUROBAUSTOFF Gesellschafter Benthack, Hamburg; Benz, Neckarbischofsheim; Borgers Baustoffe, Hamminkeln; Bücheler & Martin, Singen; DHG, Bremen; Baufachzentrum Dörries, Delligsen; Fretthold Baufachzentrum, Bünde; Fröhle Dachbaustoffe, Lohne; Gebhardt Bauzentrum, Marktheidenfeld; Henrich Baustoffzentrum, Siegburg; Plambeck, Norderstedt; Schönreiter, Essenbach; Bauzentrum Rüppel, Gelnhausen; Anton Schneider 5, Frankfurt; von den Hoff-Gruppe, Düren; Bauzentrum Westerhorstmann, Delbrück.  

BMV Hauptversammlung in Hamburg
Hoher Besuch zum zehnjährigen bei der BMV

06/2017

Die BMV feiert 2017 ihr zehnjähriges Bestehen. Seit der Gründung hat sich viel getan. Aus den anfänglich 6 Gründungsmitgliedern mit knapp 20 Standorten sind inzwischen 16 Gesellschafter mit 78 Standorten und einem Außenumsatz von rund € 1 Mrd. geworden.
Die Gesellschafter der BMV freuten sich über den Besuch der alten und neuen Spitze der Eurobaustoff Geschäftsführung. Ulrich Wolf und Dr. Eckard Kern kamen zum Gedankenaustausch über die Zukunftspläne der Kooperation und die Zusammenarbeit mit der BMV.
Auch die Zahlen der BMV können sich sehen lassen. Mit einem Umsatzplus von 6% trotz des Preisverfalls in vielen Sortimenten haben die BMV Gesellschafter 2016 ein gutes Ergebnis erreicht.
Zur BMV gehören die 16 EUROBAUSTOFF Gesellschafter Benthack, Hamburg; Benz, Neckarbischofsheim; Borgers Baustoffe, Hamminkeln; Bücheler & Martin, Singen; DHG, Bremen; Baufachzentrum Dörries, Delligsen; Fretthold Baufachzentrum, Bünde; Fröhle Dachbaustoffe, Lohne; Gebhardt Bauzentrum, Marktheidenfeld; Henrich Baustoffzentrum, Siegburg; Plambeck, Norderstedt; Schönreiter, Essenbach; Bauzentrum Rüppel, Gelnhausen; Anton Schneider 5, Frankfurt; von den Hoff-Gruppe, Düren; Bauzentrum Westerhorstmann, Delbrück.

v.l.: Roland Benz (Benz), Bernhard Westerhorstmann (Westerhorstmann), Michael Schröder (Henrich), Ulrich Wolf (Eurobaustoff), Jürgen Kremer (von den Hoff), Ulrich Beckmann (Fretthold), Dr. Eckard Kern (Eurobaustoff), Michael Weber (Anton Schneider 5.), Nathanael Pöllet (Benthack), Carl-Christian Dörries (Dörries), Gabriele Gfell (BMV), Ulrich Bücheler (Bücheler und Martin), Wolfgang Bachmann (BMV), Toni Franken (Gebhardt) , Christian Rüppel (Rüppel), Florian Schönreiter (Schönreiter), Sven Ustrabowski (Benthack), Carsten Gemeinhardt (Plambeck), Sebastian Schönreiter (Schönreiter), Jonni Rieken (Anton Schneider 5.), Christian Fröhle (Fröhle), Julia Karsten-Plambeck (Plambeck), Franz Fröhle (Fröhle), Hermann Borgers (Borgers), Christian Trautmann-von Salzen (DHG), Tobias von den Hoff vor dem Hamburger Hafen. 


BMV Hauptversammlung in Hamburg
Starkes Jahr für die BMV 

06/2016

Erneut trafen sich die 16 Gesellschafter der BMV Beteiligungs- und Besitzgesellschaft GmbH & Co. KG, zur Jahreshauptversammlung in Hamburg. Für die beiden Neuzugänge der BMV – Benthack, Hamburg und Plambeck, Norderstedt- ist dies natürlich ein Heimspiel. Aber auch der dritte neue Gesellschafter –Schönreiter, Essenbach- kam gerne ins sonnige Hamburg um sich mit den BMV Kollegen auszutauschen. In der neuen Konstellation ist die BMV nunmehr mit 75 Standorten bundesweit vertreten.
Mit einem Umsatzplus von 8% haben die BMV Gesellschafter ein sehr gutes Ergebnis erwirtschaften können. Und nicht nur die Zahlen stellen sich positiv dar. Auch die 2015 eingerichteten strategischen Arbeitskreise sind erfolgreich angelaufen. In den Arbeitskreisen werden für die Gruppe wichtige Themen wie z.B zentralisierte Stammdatenpflege, technischer Einkauf oder Eigenmarkenstrategien initiiert und zur Entscheidungsreife gebracht. „Prozesse zu optimieren ist eine der wichtigsten Herausforderungen des modernen Baustoffhandels“, sagt Sven Ustrabowski, Geschäftsführer des BMV-Neumitglieds Benthack.
Die Seminarreihe für Auszubildende der BMV-Gesellschafter geht in die zweite Runde. Im nächsten Jahr werden Veranstaltungen für das erste und zweite Lehrjahr angeboten. Dies stärkt die Verzahnung der einzelnen BMV Unternehmen durch das Entstehen von Netzwerken.
„Auch für 2016 rechnen wir wieder mit einem starken Jahr“, so ließ sich Wolfgang Bachmann, Geschäftsführer der BMV vernehmen.
Zur BMV gehören die 16 EUROBAUSTOFF Gesellschafter Benthack, Hamburg; Benz, Neckarbischofsheim; Borgers Baustoffe, Hamminkeln; Bücheler & Martin, Singen; DHG, Bremen; Baufachzentrum Dörries, Delligsen; Fretthold Baufachzentrum, Bünde; Fröhle Dachbaustoffe, Lohne; Gebhardt Bauzentrum, Marktheidenfeld; Henrich Baustoffzentrum, Siegburg; Plambeck, Norderstedt; Schönreiter, Essenbach; Bauzentrum Rüppel, Gelnhausen; Anton Schneider 5, Frankfurt; von den Hoff-Gruppe, Düren; Bauzentrum Westerhorstmann, Delbrück.

v.l.: Carl-Christian Dörries (Dörries), Ulrich Beckmann (Fretthold), Roland Benz (Benz), Bernhard Westerhorstmann (Westerhorstmann), Florian Schönreiter (Schönreiter), Hermann Borgers (Borgers), Nathanael Pöllet (Benthack), Hubert Schönreiter (Schönreiter), Christian Rüppel (Rüppel), Sven Ustrabowski (Benthack), Jürgen Kremer (von den Hoff), Julian Beckmann (Fretthold), Michael Weber (Anton Schneider 5.), Wolfgang Bachmann (BMV), Jonni Rieken (Anton Schneider 5.), Gabriele Gfell (BMV), Franz Fröhle (Fröhle), Ulrich Bücheler (Bücheler und Martin) Julia Karsten-Plambeck (Plambeck), Carsten Gemeinhardt (Plambeck), Michael Schröder (Henrich), Bernd Ullrich (Gebhardt), Christian Trautmann-von Salzen (DHG) vor dem Hamburger Hafen mit der Queen Marie 2. 

BMV gut aufgestellt für 2016 – Plambeck wird Mitglied 

12/2015

Die Fachhandels-Allianz BMV GmbH & Co. KG begrüßt den EUROBAUSTOFF Gesellschafter Hinrich Plambeck GmbH Co. KG zum 01.01.2016 als neuen Gesellschafter.

Das über 100 Jahre bestehende Traditionsunternehmen Plambeck mit Hauptsitz in Norderstedt und einer Niederlassung in Kaltenkirchen ist nach wie vor in Familienbesitz. Horst Plambeck, seine Tochter Julia sowie Geschäftsführer Carsten Gemeinhardt empfingen Beirat und Geschäftsführung der BMV am Firmenstammsitz in Norderstedt vor den Toren Hamburgs. BMV Geschäftsführer Wolfgang Bachmann zeigte sich beeindruckt von der Hochwertigen Ausstellung im Galabau und im Sanitär- und Fliesenbereich.

Auch die Beiräte Ulrich Beckmann (Fretthold Baufachzentrum), Roland Benz (Benz Baustoffe) und Christian Rüppel (Bauzentrum Rüppel) kamen gern zur Vertragsunterzeichnung in den hohen Norden.

Zur 2007 gegründeten BMV, Hamburg gehören damit 16 EUROBAUSTOFF Gesellschafter. Mitglieder: Benthack, Hamburg; Benz, Neckarbischofsheim; Borgers, Hamminkeln; Bücheler & Martin, Singen; DHG, Bremen; Dörries, Delligsen; Fretthold, Bünde; Fröhle, Lohne; Gebhardt, Marktheidenfeld; Henrich, Siegburg; von den Hoff, Düren; Plambeck, Norderstedt; Rüppel, Gelnhausen; Anton Schneider 5, Frankfurt; Schönreiter; Essenbach; Westerhorstmann, Delbrück.

v.l. Carsten Gemeinhardt (Plambeck), Wolfgang Bachmann (BMV), Horst Plambeck, Ulrich Beckmann (Fretthold), Christian Rüppel (Rüppel), Julia Karsten-Plambeck, Roland Benz (Benz) 

BMV wächst im Norden – Benthack wird Mitglied

12/2015

Die Fachhandels-Allianz BMV GmbH & Co. KG gibt bekannt, dass der EUROBAUSTOFF Gesellschafter Henri Benthack GmbH & Co. KG zum 01.01.2016 der Gesellschaft beitritt.

Das Traditionsunternehmen Henri Benthack mit Hauptsitz in Hamburg und Niederlassungen in Schleswig Holstein, Mecklenburg Vorpommern und Niedersachsen beschäftigt an 7 Standorten mehr als 300 Mitarbeiter.

„Mit der Akquisition von Benthack hat die BMV nun auch den hohen Norden kompetent erschlossen“, freut sich Wolfgang Bachmann, Geschäftsführer der BMV und gebürtiger Hamburger. Zur Vertragsunterzeichnung in die BMV Zentrale wurde Benthack Geschäftsführer Sven Ustrabowski von Marco Berg (Niederlassungsleiter Hamburg) und Nathanael Pöllet (Einkaufsleiter) begleitet.


BMV ab 01.09.2015 mit neuem Gesellschafter – Schönreiter wird Mitglied

09/2015

Die Fachhandels-Allianz BMV GmbH & Co. KG gibt bekannt, dass der EUROBAUSTOFF Gesellschafter Schönreiter Baustoffe GmbH zum 01.09.2015 der Gesellschaft beigetreten ist.

Das Familienunternehmen Schönreiter mit Hauptsitz in Essenbach bei Landshut und Niederlassungen in Grafing bei München, Tacherting und Freising zählt zu den führenden Handelsunternehmen im bayerischen Baustoffgroßhandel. Der Multispezialist beschäftigt an seinen Standorten mehr als 200 Mitarbeiter.

Mit Schönreiter hat sich erneut einer der großen, innovativen Mittelständler der Baustoffbranche für die BMV entschieden. Zur Vertragsunterzeichnung nach Hamburg erschienen die Brüder Hubert und Wolfgang Schönreiter. Die anwesenden Beiräte der BMV Roland Benz (Benz Baustoffe), Ulrich Beckmann (Fretthold Baufachzentrum) und Christian Rüppel (Bauzentrum Rüppel) zeigten sich ebenso erfreut wie BMV Geschäftsführer Wolfgang Bachmann.

Neben dem verbindlichen gemeinsamen Einkauf will die BMV gemeinsam mit dem neuen Gesellschafter den Unternehmer-Austausch zu den Themenschwerpunkten Personalentwicklung und „Best Practice“ intensivieren.

Zur 2007 gegründeten BMV, Hamburg gehören derzeit 15 EUROBAUSTOFF Gesellschafter mit insgesamt 69 Standorten bundesweit und einem Außenumsatz von ca. 1 Mrd €. Mitglieder: Benz, Neckarbischofsheim; Borgers, Hamminkeln; Bücheler & Martin, Singen; DHG, Bremen; Dörries, Delligsen; Fretthold, Bünde; Fröhle, Lohne; Gebhardt, Marktheidenfeld; Guggenberger, München; Henrich, Siegburg; von den Hoff, Düren; Rüppel, Gelnhausen; Anton Schneider 5, Frankfurt; Westerhorstmann, Delbrück.

Zur 2007 gegründeten BMV, Hamburg gehören damit 16 EUROBAUSTOFF Gesellschafter. Mitglieder: Benthack, Hamburg; Benz, Neckarbischofsheim; Borgers, Hamminkeln; Bücheler & Martin, Singen; DHG, Bremen; Dörries, Delligsen; Fretthold, Bünde; Fröhle, Lohne; Gebhardt, Marktheidenfeld; Henrich, Siegburg; von den Hoff, Düren; Plambeck, Norderstedt; Rüppel, Gelnhausen; Anton Schneider 5, Frankfurt; Schönreiter; Essenbach; Westerhorstmann, Delbrück.

v.l. Carsten Gemeinhardt (Plambeck), Wolfgang Bachmann (BMV), Horst Plambeck, Ulrich Beckmann (Fretthold), Christian Rüppel (Rüppel), Julia Karsten-Plambeck, Roland Benz (Benz) 

BMV Hauptversammlung in Hamburg

06/2015

Die 14 Gesellschafter der BMV Beteiligungs- und Besitzgesellschaft GmbH & Co. KG, trafen sich erneut in Hamburg zu ihrer jährlichen Hauptversammlung. Die Zahl der BMV Standorte ist durch jüngste Akquisitionen bzw. Mehrheitsbeteiligungen einzelner Gesellschafter auf 64 angewachsen.

Der von Geschäftsführer Wolfgang Bachmann präsentierte Jahresabschluss 2014 spiegelt den Erfolg der Einzelunternehmen in der Gruppe wieder. Die positive Gesamtumsatzentwicklung von +4% ist nach dem durchwachsenen Jahresverlauf mit ungewöhnlich langem „Sommerloch“ sehr erfreulich.

Auch der BMV-Campus nimmt Form an. Nachdem die BMV-Gesellschafter den Bereich Personalentwicklung als strategisches Feld der Zusammenarbeit definiert haben, konnte Herr Bachmann auf der Tagung berichten, dass die erste Seminarreihe für Auszubildende der BMV-Gesellschafter in diesem Herbst startet. Somit können die Nachwuchskräfte von Anfang an Tuchfühlung zu Ihren Kollegen innerhalb der Allianz aufnehmen und ein besonderes „Wir-Gefühl“ entwickeln.

Auch wenn das Jahr 2015 verhalten gestartet ist, sehen die Gesellschafter der BMV positiv in die gemeinsame Zukunft.

Zur BMV gehören die EUROBASUTOFF Gesellschafter Benz, Neckarbischofsheim; Bücheler & Martin, Singen; Borgers Baustoffe, Hamminkeln; DHG, Thedinghausen; Baufachzentrum Dörries, Delligsen; Fretthold Baufachzentrum, Bünde; Fröhle Dachbaustoffe, Lohne; Gebhardt Bauzentrum, Marktheidenfeld; Guggenberger Baustoffhandel, München; Henrich Baustoffzentrum, Siegburg; von den Hoff-Gruppe, Düren; Bauzentrum Rüppel, Gelnhausen; Anton Schneider 5, Frankfurt; Bauzentrum Westerhorstmann, Delbrück.

Erfolgreiches Jahr 2013 trotz des harten Winters

06/2014

Zum zweiten Mal trafen sich die 15 Gesellschafter der BMV Beteiligungs- und Besitzgesellschaft GmbH & Co. KG, am neuen Firmensitz in Hamburg, zu ihrer jährlichen Hauptversammlung. Mit einem Außenumsatz von rund 850 Mio. EUR ist die seit 2007 bestehende BMV die umsatzstärkste Allianz der EUROBAUSTOFF.

Geschäftsführer Wolfgang Bachmann präsentierte den Jahresabschluss. Trotz des witterungsbedingt schwachen 1. Halbjahres, konnte das Geschäftsjahr 2013 gesellschafterbereinigt mit einem soliden Plus von 6% abgeschlossen werden. Entsprechend positiv war die Grundstimmung auf der Versammlung. Für 2014 wird mit einer stabilen Entwicklung gerechnet.

Als zweiter großer Punkt der Tagesordnung stand die strategische Weiterentwicklung der BMV auf dem Plan. Einstimmig und voller Überzeugung haben sich die Mitglieder für ein noch engeres Zusammenwachsen und eine noch verbindlichere Zusammenarbeit ausgesprochen. Neben der Intensivierung der Einkaufsaktivitäten werden Projekte mit den Schwerpunkten Personalentwicklung und „best practice“ initiiert. „Wir wollen in Zukunft noch schneller voneinander lernen und durch einen systematischen Austausch die strategischen Vorteile in allen Gesellschafterhäusern multiplizieren“, so Wolfgang Bachmann, „Die Geschlossenheit unseres Gesellschafterkreises ist meines Erachtens einzigartig und das starke Bekenntnis zur BMV motiviert, die beschlossenen Maßnahmen direkt in die Tat umzusetzen“.

BMV Hauptversammlung in Hamburg

06/2013

Mit viel Elan ins 2. Halbjahr

Ende Juni trafen sich die 15 Gesellschafter der BMV Beteiligungs- und Besitzgesellschaft GmbH & Co. KG, Hamburg, zu ihrer jährlichen Hauptversammlung in der Hansestadt. Mit einem Außenumsatz von rund 850 Mio. EUR ist sie die größte Allianz der EUROBAUSTOFF. Der Veranstaltungsort Hamburg war mit Bedacht gewählt, da es nach dem erfolgreichen Wechsel in der Geschäftsführung auch eine Veränderung beim Firmensitz gegeben hatte. Mit der Verpflichtung von Wolfgang Bachmann als neuen BMV-Geschäftsführer, wurde auch der Geschäftssitz der BMV von Eichenau nach Hamburg verlegt. Die Allianzmitglieder nutzten nun die Gelegenheit, den repräsentativen neuen Räumlichkeiten einen Besuch abzustatten.

Wolfgang Bachmann präsentierte den Jahresabschluss 2012 und die Zahlen des ersten Halbjahres 2013. Das Jahr 2012 konnte gesellschafterbereinigt mit einem leichten Plus abgeschlossen werden. Und auch für 2013 hat sich nach den winterlichen Wetterverhältnissen und den sich daraus ergebenden Umsatzrückgängen das Blatt zum positiven gewendet. Noch im 1. Halbjahr konnten die Verluste ausgeglichen und die Umsatzerlöse gegenüber dem Vergleichszeitraum 2012 auf ein höheres Niveau gebracht werden. Entsprechend positiv war die Grundstimmung auf der Versammlung. Für 2013 wird mit einem leichten Wachstum gerechnet.

Zur BMV gehören mittlerweile 60 Standorte bundesweit. Eine Erweiterung der BMV um neue Gesellschafter ist so Wolfgang Bachmann „nicht ausgeschlossen, wenn es Sinn macht“. Die Allianz legt aber Wert darauf, gemäß ihrer strategischen Ausrichtung weiterhin qualitativ zu wachsen. Hier sehen die 15 BMV Gesellschafter langfristig die besseren, aussichtsreicheren Perspektiven für sich und die Allianz. Der letzte Zuwachs der BMV war die H. Janssen & Co. KG, Mönchengladbach die seit 01.01.2013 Mitglied ist.

Zur BMV gehören die EUROBASUTOFF Gesellschafter Benz, Neckarbischofsheim; Bücheler & Martin, Singen; Borgers Baustoffe, Hamminkeln; DHG, Thedinghausen; Baufachzentrum Dörries, Delligsen; Fretthold Baufachzentrum, Bünde; Fröhle Dachbaustoffe, Lohne; Gebhardt Bauzentrum, Marktheidenfeld; Guggenberger Baustoffhandel, München; Henrich Baustoffzentrum, Siegburg; von den Hoff-Gruppe, Düren; H. Jansen, Mönchengladbach; Bauzentrum Rüppel, Gelnhausen; Anton Schneider 5, Frankfurt; Bauzentrum Westerhorstmann, Delbrück.

BMV gewinnt Janssen / Mönchengladbach als neuen Gesellschafter

12/2012

Ein weiterer EUROBAUSTOFF Gesellschafter aus dem Westen verstärkt seit dem 1. Januar 2013 die Fachhandels-Allianz BMV GmbH. Als echten Gewinn für die BMV bezeichnet der neue Geschäftsführer der BMV, Wolfgang Bachmann den Neuzugang. Der Familienbetrieb H. Janssen & Co. KG zählt zu den Großen der Dachbranche, der sich voll und ganz auf das Dachsegment spezialisiert hat. 1959 wurde das Unternehmen in Mönchengladbach von Hubert Janssen gegründet, der auch heute noch gemeinsam mit seinen Kindern Anne und Harald Janssen das Unternehmen leitet. Mit insgesamt fünf Standorten (2x Mönchengladbach, Duisburg, Dortmund und Brühl) bedient der Bedachungsspezialist das gesamte Rhein-Ruhr-Gebiet bis nach Rheinland-Pfalz.

Wolfgang Bachmann wird neuer Geschäftsführer

11/2012

Mit Wirkung zum 1. Januar 2013 tritt Wolfgang Bachmann (44) in die Geschäftsführung der BMV Beteiligungs- und Besitzgesellschaft GmbH & Co. KG ein und übernimmt da-mit die Verantwortung für den Zentraleinkauf der Fachhandels-Allianz. Der Diplom-Kaufmann tritt die Nachfolge von Stefan Bruckmaier an, der ab Januar dem Ruf eines bayrischen Baustoffhändlers folgen wird. Nach über zwölf Jahren verantwortlicher Tätigkeit in der Baustoffbranche mit Einkaufspositionen beim Einzelhandelsunternehmen Max Bahr, dem norddeutschen Baustoffhändler Henri Benthack und zuletzt bei der Hagebau wird Wolfgang Bachmann sein umfangreiches Knowhow künftig in die Fachhandels-Allianz BMV einbringen. Der Hanseat kennt aufgrund seiner mehrjährigen Tätigkeit als Leiter des operativen Zentraleinkaufs bei der Hagebau bestens die Arbeitsweise von Einkaufskooperationen und verfügt darüber hinaus über eine umfassende Branchenerfahrung. Als langjähriger Einkäufer bei Henri Benthack ist er zudem mit den Bedürfnissen mittelständischer Unternehmen und den Gegebenheiten im Baustoffhandel vertraut.

© 2019 BMV Beteiligungs- und Besitzgesellschaft GmbH & Co. KG
Impressum